Anlagenbau -- hier: Gestalten von Bahnbaustellen
     


Modellbahn - Anlagenbau
hier: Bahnbaustellen


Bahnbaustelle-Titelbild



Inhaltsverzeichnis

- Bahnbaustellen auf der Strecke

- Geräte für Bahnbaustellen

- Modelle zu Gleisbauarbeiten

- Technische Hinweise




Die Bahnbaustelle auf der Strecke
Baustellen auf einer Bahnbaustelle sind sicherungstechnisch sehr aufwendig. Für eine Modellbahnanlage ist deshalb eine Streckenbahnbaustelle ein interessanter Blickfang, insbesondere wegen der Sicherungseinrichtungen.
Schienenbaustellen werden oft durch eine mit Stangen geerdeten Oberleitung durchgeführt, wenn an den Oberleitungen oder in der Nähe gearbeitet werden muss.
In der Nachtpause (1,00 bis 4,00 Uhr) werden als Nachtbaustelle oft Schleif- oder Schweißarbeiten durchgeführt. Für andere Arbeiten wird mindestens Flutlicht benötigt. Arbeiten zum Austausch von Schotter oder zum Austausch der Bahnschwellen sind oft Tageslichtbaustellen.
Der Begriff der gesamten Baustellensichungen läuft unter "Rottensignale". Als Rotte wird eine Gruppe von Arbeitern, die für Gleisbauarbeiten eingesetzt wird, bezeichnet. Diese sog. "Ro-Signale" geben den im Gleis oder in dessen Nähe beschäftigten Personen Weisungen über ihr Verhalten bei Annäherung von Fahrzeugen. Sie sind hörbar oder werden als Fahnenschild (Ro 4) gezeigt. Die Rottensignale werden mit dem Mehrklangsignalhorn gegeben. Sie sind auch zu beachten, wenn sie nur in einer Tonlage gehört werden.
Es gibt 4 Rottensignalarten die Teils akustisch und teils als Signal sich darstellen.
    Rottensigna "Ro 1": ist es akustisches Signal mit Signalhorn ausgegeben --> Vorsicht! im Nachbargleis nähern sich Fahrzeuge --> langer Ton als Mischklang aus zwei verschieden hohen Tönen.
    Rottensigna "Ro 2": ist es akustisches Signal mit Signalhorn ausgegeben --> Arbeitsgleise räumen --> zwei lange Töne nacheinander in verschiedener Tonlage.
    Rottensigna "Ro 3": ist es akustisches Signal mit Signalhorn ausgegeben --> Arbeitsgleise schnellstens räumen --> fünfmal je zwei kurze Töne nacheinander in verschiedenen Tonlagen.
    Rottensigna "Ro 4": Fahnenschild --> Kennzeichnung der Gleisseite, nach der beim Ertönen der Rottenwarnsignale Ro 2 und Ro 3 die Arbeitsgleise zu räumen sind.

    Rottensignal 04
    Vergrößern -- Bild anklicken
Da eine Bahnbaustelle in der Regel mit einer Langsamfahrstelle verbunden ist, sind auch hier entsprechende Schilder aufzuzustellen: Die Geschwindigkeitsbegrenzung des Zuges wird auf einen mit der Spitze nach unten gerichteten Dreieckschild anzeigt. Die Zahl bedeutet die Geschwindigkeit in km/h. Die Sperrstrecke wird durch das Baustellenzeichen A für Anfang und E für Ende begrenzt und endet in der Regel deutlich hinter der eigentlichen Bahnbaustelle.

Geschiwndigkeitssignal    Baustellenschilder    Baustellenschilder
(c) hpw-modellbahn -- zum Vergrößern -- Bild anklicken

Um die akustische und optische Sicherungseinrichtung darstellen zu können werden Streckensignalhörner und Blinkleuchten benötigt.
Die Streckensignalhörner
Um die Hörbarkeit der Warnsignale zu gewährleisten, muss die Aufstellung der Warnsignalgeber bei automatischen Warnsystemen für Baustellen im Gleisbereich sorgfältig akustisch geplant werden. Der Signalpegel muss auf der gesamten Baustelle am Ohr der Beschäftigten um mindestens + 3 dB(A) über dem Störschallpegel liegen. Der Grundstörschallpegel beträgt 90 dB(A)). Wenn ihr auf den nachfolgenden Button drückt könnt ihr die entsprechenden Signalton hören:

Tonsignal    Bahnbaustelle
Vergrößern -- Bild anklicken

Die Blinkbeleuchtung
Neben der akustischen Sicherung, wird auch noch eine visuelle Blinkbeleuchtung an den Sicherungsstrecken angebracht.

Bahnbaustelle    Bahnbaustelle    Bahnbaustelle    Bahnbaustelle    Bahnbaustelle    Bahnbaustelle    Bahnbaustelle    Bahnbaustelle
(c) hpw-modellbahn -- zum Vergrößern -- Bild anklicken

Eine gängige Bahnstreckenbeschilderung auf der Modellbahn sieht dann so aus:

Bahnbaustelle
Vergrößern -- Bild anklicken






Die Maschinen und Geräte für Bahnbaustellen
    Der Bagger auf Schienen
    Wegen der Eigenart von Bahnbaustellen gibt es natürlich hier - im Gegensatz - zu Straßenbaustellen andere Baugeräte.
    Bei den Gleisnebenarbeiten und bei Gleisarbeiten kommt insbesondere ein Bagger zum Einsatz der auch von Straßenbaustellen belannt ist. Allerdings wird dieser Bagger mit einem Rollbock ausgestattet, so dass der auch auf Bahnschienen sich fortbewegen kann. Die nachfolgenden Bilder zeigen dieses Gerät im Einsatz.


    Bagger auf Schienen    Bagger auf Schienen    Bagger auf Schienen    Bagger auf Schienen    Bagger auf Schienen    Bagger auf Schienen    Bagger auf Schienen    Bagger auf Schienen    Bagger auf Schienen    Bagger auf Schienen
    (c) hpw-modellbahn -- zum Vergrößern -- Bild anklicken

    Die Gleisbaumaschine bzw. die Gleisbauzüge
    Die Gleisbaumaschine ist ein interessantes und zugleich imposantes Gerät. Diese Geräte gibt es auch bei verschiedenen Modellbahnherstellern als fahrbares Modell.
    Früher wurden die Schwellen und die einzelne Schienen auf ein vorbereitetes Schotterbett verlegt. Die Schienenstöße der Gleise wurden verschweißt, gerichtet und endgültig "gestopft". Hierbei kamen neben kleineren Gleisbaumaschinen auch Hammer und Spitzhacke zum Einsatz. Heute werden, um die Streckensperrungen zeitlich kurz zu halten, sog. kontinuierlich arbeitende Gleisbaumaschinen eingesetzt. Die einzelnen Fahrzeuge sind dabei hoch spezialisiert und werden zu kompletten Gleisbauzügen zusammengestellt. Diese können damit eine Gesamtlänge bis 700 Metern erreichen und bis 500 Meter Gleis in einer Stunde erneuern.
    Bilderserie und Videoserie zu den Gleisbauzügen

    Gleisbauzug    Gleisbauzug    Gleisbauzug    Gleisbauzug    Gleisbauzug    Gleisbauzug    Gleisbauzug    Gleisbauzug    Klicksymbol    Klicksymbol    Klicksymbol    Klicksymbol    Klicksymbol
    (c) hpw-modellbahn -- zum Vergrößern -- Bild anklicken
Seitenanfang





Modelle zu Gleisbauarbeiten
Wer auf seiner Modellbahnanlage einen Bereich auswählt um hier Gleisbauarbeiten darzustellen, der kann auf eine Vielzahl von Modellen zurückgreifen. Wir haben hier euch eine kleine Auswahl mit Angabe der Hersteller dargestellt.

Modelle   Modelle   Modelle   Modelle   Modelle
Vergrößern - Bild anklicken

Seitenanfang





Technische Hinweise
Lichtraumprofile für Bahnbauarbeitsstellen
Lichtraum
Vergrößern -- Bild anklicken

Gefahrenbereiche und Sicherheitsräume
Gefahrenbereiche und Sicherheitsräume
Vergrößern -- Bild anklicken

Seitenanfang




linie

Zurück         Zurück
linie