Die Motoren der Modellbahnloks - Teil: HAG-Motoren -
     


Modellbahnelektronik
Die Motoren der Modellbahnloks
HAG - Motoren


HAG-Motoren - Spurgröße: H0
Die Firma HAG, eine schweizerische Modellbahnfirma, stellt Lokmodelle in Gleichstrom und Wechselstrombetrieb her. Dementsprechend verbaut das Unternehmen auch die unterschiedlichsten Motoren. HAG Modelle sind hochpreisig und qualitativ sehr hochwertig.


Der HAG-Motor - Nr. 150
Dieser Motor wurde vor allem für die alten Triebwagen
Nr. 150/151
Nr. 190/191
Nr. 250/251
Nr. 252/253
Nr. 260/261
verwendet. Es ist ein Allstrommotor. Er kann somit auch auf Wechselstrommodellbahnanlagen eingesetzt werden. Das Getriebe ist am Motorblock und am Antriebsradbalken montiert. Beim Digitalisieren der Lok ist ein Permamagnet zu verwenden (Umwandlung in Gleichstrommotor). Von der Firma HAG wird der Permamagnet Nr. 151216-90 von HAG favoritisiert.

HAG-Motor
Vergrößern -- Bild anklicken

Seitenanfang



Der HAG Motor M88 - Nr. 160075-75F
Dieser Motor ist der am meisten eingebaute Typ bei den HAG Modellen. Er ist ein klassischer Trommelkollektormotor in zwei Ausführungen:

- Allstrommotor für Wechselstrombetrieb

- Gleichstrommotor

HAG-Motor Nr. 160075-75F
Vergrößern -- Bild anklicken

Der Motor ist ein komplettes Teil mit Getriebe. Er wurde deshalb insbesondere für Modelle mit Drehgestelle, wie Dieselloks und Elloks eingesetzt. In folgenden HAG-Modellen ist dieser Motor enthalten:
- Gruppe 15 - Triebwagen der neueren Generation
- Gruppe 16: Re 4/4 II und III der neueren Generation
- Gruppe 20: Re 6/6
- Gruppe 26: Re456
- Gruppe 28: Re460
- Gruppe 30: Re450
Für den Digitalumbau des Allstrommotors wird von HAG der Permamagnet 161216-90 empfohlen.

Seitenanfang




Der HAG Motor - Nr. 160075-90P
Dieser Motor ist in der alten Ellok Re4/4 enthalten. Es ist ein Scheibenkollektormotor und wird mit Gleichstrom betrieben (12 V)

HAG-Motor 160075-90P
Vergrößern -- Bild anklicken

Seitenanfang



Der Motor 152062-75 (10156)
Dieser Motor ist ein Scheibenkollektormotor für den Gleichstrombetrieb.

HAG-Motor-152062-75
Vergrößern -- Bild anklicken

Der Motor ist ein komplettes Teil mit Getriebe. Er ist deshalb für Modelle mit Drehgestelle, wie Dieselloks und Elloks eingesetzt.

Seitenanfang



Der HAG Motor 205060-90P
Dieser Motor ist ein Scheibenkollektormotor für den Gleichstrombetrieb. Der gleiche Motor ist auch unter der Nummer 160075-90P gebaut. Er ist geeignet für folgende Triebwagen:
- Re 4/4 II, neue Generation, Warengruppe 16
- Re 6/6, Warengruppe 20

HAG-Motor-205060-90P
Vergrößern -- Bild anklicken

Der Motor ist ein komplettes Teil mit Getriebe. Er ist deshalb für Modelle mit Drehgestelle, wie Dieselloks und Elloks eingesetzt.

Seitenanfang




Der HAG Motor 10157
Dieser Motor ist ein Allstrommotor (auch für Wechselstrom geeignet). Er ist als Scheibenkollektormotor ausgebildet..

HAG-Motor-10157
Vergrößern -- Bild anklicken

Der Motor ist ein komplettes Teil mit Getriebe, Anker, Drehgestell. Er ist deshalb für Modelle mit Drehgestelle, wie Dieselloks und Elloks eingesetzt.

Seitenanfang



Der HAG Motor 10160
Dieser Motor ist ein Allstrommotor (auch für Wechselstrom geeignet). Er ist als Scheibenkollektormotor ausgebildet. Bei dem nachfolgenden Bild wurde der Motor ohne Anker, Spule und Motorschild dargestellt.

HAG-Motor-10160
Vergrößern -- Bild anklicken
Der Motor ist ein komplettes Teil mit Getriebe, Anker, Drehgestell. Er ist deshalb für Modelle mit Drehgestelle, wie Dieselloks und Elloks eingesetzt.

Seitenanfang



Der HAG Motor 242075-75
Dieser Motor ist ein Allstrommotor (also auch für Wechselstrom geeignet). Er wurde in die Ellok BLS Ae8/8 (alte Generation) eingebaut.

HAG-Motor-242075-75
Vergrößern -- Bild anklicken

Diesen Motor gibt es auch noch unter der Nummer 242075-75P als reinen Gleichstrommotor mit Permamagnet.

HAG-Motor-242075-75P
Vergrößern -- Bild anklicken

Seitenanfang




Der Motor für den "Roten Pfeil"

HAG baute scheinbar einen speziellen Motor für seinen "Roten Pfeil" - Art-Nr. 100/101. In diesem Modell ist der Motor vom Getriebe getrennt verbaut worden. Der Motor uns das Getriebe bildet somit keine Einheit. Der Motor ist ein Scheibenkollektormotor. Das Modell wurde mit einem Gleichstrommotor und einem sog. Allstrommotor für den Wechselstrombetrieb gebaut.

Beim Digitalisieren muss beim Wechselstrommotor die Feldspule durch einen Permamagnet ersetzt werden. HAG bietet diesen Permamagnet unter der Nr. 161216-90 an. Leider müssen auch bei der Digitalisierung Fräsarbeiten durchgeführt werden, die schon einen erheblichen Aufwand verursachen.

Der Gleichstrommotor besitzt einen Anker mit der Nr. 100707
Der Feldmagnet besitzt die Nr. 100719

HAG-Motor
Vergrößern -- Bild anklicken

Seitenanfang

Der HAG Motor 161275-90P

Dieser Motor ist als Ersatzteil zur Hag Lokomotive Re 4/4 II alte Generation vorgesehen. Er besitzt einen Permamagneten und ist somit für Gleichstromloks geeignet.

HAG-Motor-161275-90P
Vergrößern -- Bild anklicken

Seitenanfang

Der HAG Motor 186062-75

Ersatzteile zu Hag Lokomotive Re 456
- Hag Artikelnummer 186 - 189 und 264 - 267 (alt)
- Hag Artikelnummer 26 xxx (neu),
für Wechselstromloks.

HAG-Motor-161275-90P
Vergrößern -- Bild anklicken

Seitenanfang

Der HAG Motor 187262-75

Ersatzteile zu Hag Lokomotive Re 456
- Hag Artikelnummer 186 - 189 und 264 - 267 (alt),
- Hag Artikelnummer 26 xxx (neu)
Für Gleichstromloks geeignet.

HAG-Motor-187262-75
Vergrößern -- Bild anklicken

Seitenanfang



Der HAG M88-34 Motor für den Triebwagen GTW 2/6 und GTW 2/8
Dieser Motor ist eine Weiterentwicklung des M88 Motors. Er wurde speziell auf diese Triebwagengattung ausgelegt. Der Motor ist bereits digitaltauglich und muss bei einer Digitalisierung nicht umgebaut werden. Es ist ein Trommelankermotor.

Der HAG M88-34 Motor für den Triebwagen GTW 2/6 und GTW 2/8
Vergrößern -- Bild anklicken

Seitenanfang



Der HAG-Motor-Nr. 88-122060
Dieser Motortyp wurde für die Ae 6/6 verwendet. Es gibt diesen Motor als reinen Gleichstrommotor und auch als Allstrommotor. Der Motor ist als Scheibenkollektormotor mit integriertem Getriebe gebaut.

HAG-Motor
Vergrößern -- Bild anklicken

Seitenanfang



Der Motor 13 für die Ae 4/7 (neue Generation)
Der Motor ist ein reiner Gleichstrommotor. Er ist ohne weitere Umwandlung für die Digitalisierung verwendbar.

HAG-Motor
Vergrößern -- Bild anklicken

Seitenanfang




Der Motor für die Modelle 140/141 Ae 4/7 (alte Generation)
Der Motor ist im Chassis integriert. Damit ist dieser Motor nicht für andere Modelle austauschbar. Der Motor selbst ist ein Scheibenkollektormotor
Ankertyp: 64 --> Nr. 160107-75
Feldmagnet für Allstrommotor: 160119-75
Permamagnet für Gleichstrombetrieb: 161216-90

HAG-Motor
Vergrößern -- Bild anklicken


Bei einer Digitalisierung der Lok ist lediglich die Feldspule des Allstrommotor durch den Permamagneten Nr. 161216-90 zu ersetzen.
Seitenanfang



Der Motor 64
Es ist ein Standardmotor bei HAG. Sowohl für Wechselstrom, als auch für Gkleichstrom-Modelle. Verbaut wurde er bei folgenden Modellen:

16: - Re 4/4 II (alte Generation) 18: - Re 4/4 BLS
18: - Ae 4/4 BLS
22: - Re 4/4I
22: - Re 4/4I Pendel
24: - Ae 8/8

Dieser Motor wurde seit dem Jahre 1964 von HAG verbaut. Es ist ein Scheibenkollektormotor. Er kann zu einem Motor-Nr. 88 umgebaut werden. Für den Motortyp 64 können Ersatzteile nur noch im Gebrauchthandel erworben werden.

HAG-Motor
Vergrößern -- Bild anklicken

Seitenanfang



Die Motorenteile der HAG-Motoren

Artikel-Nr. Bezeichnung Sonstiges Bild
100707Anker mit Scheibenkollektor 3 SterneHAG-Anker
160107-75Anker mit Scheibenkollektor Typ66HAG-Anker
160148-90Anker mit Trommelkollektor Typ88HAG-Anker
131021-90Permamagnet--Permamagnet
151216-75Permamagnet--Permamagnet
160119-75Feldmagnet--Feldmagnet
161216-90Permamagnet--Permamagnet
160141-75LagerschildTyp88Lagerschild
160140-75Lagerschild --Lagerschild
205071-75Lagerschild --Lagerschild


Seitenanfang

linie

Zurück         Zurück

linie